Ostertag gewinnt Investor

Die Ostertag Solutions AG in Walddorfhäslach hat einen renommierten Investor gewonnen. Der Vorstandsvorsitzende Gerhard Ostertag unterzeichnete mit der Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner in Frankfurt einen Vertrag, wonach die Tochterfirma der DZ Bank und der WGZ BANK, den beiden Spitzeninstituten der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland, als neuer Mitgesellschafter bei dem Systemhaus für Kommunikationslösungen und Informationstechnologie einsteigen wird. „Dadurch können wir unseren geplanten Wachstumskurs beschleunigen“, kommentierte Gerhard Ostertag, der Gründer des mittelständischen Unternehmens, die Vereinbarung. Zu den Details des Kaufvertrages haben die Parteien Stillschweigen vereinbart, heißt es in einer Pressemitteilung.

Neue Jobs und Zukäufe geplant Ostertag verfolgt mit dem Einstieg der VR Equitypartner, das mittelständischen Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen zur Eigenkapitalfinanzierung bietet, auch das Ziel, den Standort Walddorfhäslach zu sichern und auszubauen. Die Ostertag Solutions AG hat bei der Gemeinde ein Baugesuch eingereicht, um auf dem Firmengelände eine weitere, 600 Quadratmeter umfassende Bürofläche zu erstellen. Außerdem wollen wir die Zahl unserer Mitarbeiter weiter erhöhen. „Bereits in den nächsten Wochen werden wir zehn neue Mitarbeiter in Walddorf einstellen“, kündigte Ostertag an. Der Markt für Kommunikationslösungen wächst stark durch die Forderung von Kunden, ganzheitliche Lösungen unternehmensweit für alle Mitarbeiter und über alle Niederlassungen durchgängig zu gestalten. Der Vorstandschef beabsichtigt, bereits in naher Zukunft weitere Firmen zu kaufen, heißt es. Ostertag, 1995 gegründet und seit 2009 als nicht an der Börse notierte Aktiengesellschaft firmierend, hat an neun
Standorten in Deutschland 180 Mitarbeiter, davon 25 in Walddorfhäslach. Der Vorstandschef bekannte sich zum Stammsitz: „Die Zentrale in  Walddorfhäslach bleibt das Zentrum des Unternehmens und wird weiter ausgebaut“. Gerhard Ostertag rechnet für das am 30. Juni zu Ende gehenden Geschäftsjahr 2015/16 mit einem Wachstum zwischen 10 und 15 Prozent. Im vergangenen Geschäftsjahr hatte das Unternehmen einen Umsatz von 20,5 Millionen Euro erreicht. Geschäftsführer Christian Futterlieb von der Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner betonte: „Die Ostertag Solutions AG hat sich im Markt als Experte für anspruchsvolle Kundenprojekte einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Uns begeistern die Kundenorientierung und die Innovationskraft der Unternehmensleitung und der Mitarbeiter.“

Attachments